Malsburg-Marzell Mario Singer scheitert in Badenweiler

Enttäuscht: Mario Singer hat es nicht gepackt. Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Malsburg-Marzell/Badenweiler (ag). Mario Singer, Bürgermeister in Malsburg-Marzell, hat bei seiner Kandidatur für den Bürgermeisterposten in Badenweiler nicht gut abgeschnitten. Er erhielt 100 Stimmen, was fünf Prozent und dem vierten Platz im Ranking der fünf Bewerber entspricht, knapp hinter Uwe Sauer mit 5,8 Prozent. Einen zweiten Wahlgang wird es nicht geben. Eindeutiger Wahlsieger mit 71 Prozent der Stimmen wurde Vincenz Wissler.  

Singer zeigte sich am Redaktionstelefon sehr enttäuscht, aber auch sprachlos über die Entscheidung der Wähler. In Malsburg-Marzell, wo er gewählt ist, will er sich jetzt wieder mit voller Kraft den Amtsgeschäften widmen. Weitere Kandidaturen andernorts schloss er aus. Badenweiler hätte einfach gut gepasst, erklärte er seinen nun gescheiterten Versuch.

 Mehr zur Wahl lesen Sie auf unserer heutigen Müllheim-Seite.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading