Malsburg-Marzell Nach viel Trockenheit ein erfreulich normales Jahr

Die Weiderinder, hier in Kaltenbach, befinden sich durchgehend in gutem Zustand und freuen sich auf sonnige Herbsttage.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Foto: Rolf-Dieter Kanmacher

Malsburg-Marzell (kn). Drei Weidegemeinschaften, der Weideverband Malsburg, die Weide- und Biotoppflegegemeinschaft Kaltenbach und der Weide- und Landschaftspflegeverband Marzell, sorgen mit ihren engagierten Mitgliedern für die Offenhaltung der Landschaft im oberen Kandertal und erfüllen damit eine Aufgabe. Dies unterstrich auch Bürgermeister Mario Singer bei der Hauptversammlung des Marzeller Verbands. Die Arbeit der Mitglieder sei grundlegend wichtig und unverzichtbar für die Gemeinde.

Florian Lindemer, Vorsitzender des Weideverbands Marzell, berichtete über das Weidejahr 2021, das er nach zurückliegenden niederschlagsarmen Jahren und dem daraus folgenden frühen Weideabtrieb als „erfreulich normal“ bezeichnete.

Das nasse Frühjahr und ein recht feuchter Sommer hätten für einen guten Graswuchs gesorgt, so dass man wieder von einem recht späten Abtriebstermin und damit von einer eher langen Weidesaison sprechen könne. Diese Meinung wird von Burkhardt Schleith vom Weideverband Malsburg bestätigt. Auch in Kaltenbach stehen die Chancen gut für eine lange Weidesaison und einen Abtrieb Ende Oktober.

Am 15. Mai war Tag des Weideauftriebs, aufgrund der Corona-Bestimmungen musste man erneut auf das Wiegen der Weidetiere verzichten.

Auch beim Abtrieb müssten die Corona-Bestimmungen eingehalten werden, wurde betont, eine größere gesellige Veranstaltung wie in den Vorjahren muss deshalb entfallen.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading