Malsburg-Marzell Nahwärme für die Kirche

SB-Import-Eidos
Themen rund um die Vogelbacher Kirche wurden bei der Sitzung des Kirchengemeinderats Am Blauen angesprochen. Foto: zVg/Rolf-Dieter Kanmacher

Malsburg-Marzell. Nach längerer pandemiebedingter Unterbrechung können die Sitzungen des Kirchengemeinderats der evangelischen Kirchengemeinde Am Blauen, also die früheren Kirchengemeinden Malsburg, Marzell und Sitzenkirch, wieder öffentlich stattfinden.

Thema in der jüngsten Sitzung war die Kirche in Vogelbach, die an das Nahwärmenetz angeschlossen wird, das aufgrund einer privaten Initiative im Ortsteil entsteht. Im Zuge der aktuell laufenden Arbeiten mit Blick auf den Ausbau der Breitbandversorgung wurden auch die Leitungen für das Wärmenetz verlegt.

Die Kirchengemeinde hofft, dass die Kirche bereits im kommenden Winter auch über die Nahwärmeversorgung beheizt werden kann. Der Liefervertrag für die Fernwärme wurde mittlerweile vom evangelischen Oberkirchenrat genehmigt.

Angesprochen wurde in der Sitzung auch die Parkplatzproblematik vor Gottesdiensten in Vogelbach. Auf dem Parkplatz vor der Kirche würden die Kraftfahrzeuge so chaotisch abgestellt, dass die normale Parkordnung nicht mehr eingehalten werden könne, hieß es. Zumindest teilweise Abhilfe erhofft man sich durch ein Schild bei der Parkplatzeinfahrt mit dem Hinweis darauf, dass zu Gottesdienstzeiten das Parken nur Gottesdienstbesuchern erlaubt ist.

Hingewiesen wurde mit Blick auf die laufenden Sanierungs- und Renovierungsarbeiten an und in der Kirche Sitzenkirch auch auf einen aktuellen Vorort-Termin mit dem Architekten. Die Zimmereiarbeiten haben bereits begonnen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Wladimir Putin

Der russische Präsident Wladimir Putin droht im Ukraine-Krieg mit dem Einsatz von Atomwaffen. Wie schätzen Sie die Aussage ein?

Ergebnis anzeigen
loading