Malsburg-Marzell Sterne über Marzell

Eine Sternschnuppe am Himmel über Malsburg-Marzell Foto: Birgit-Cathrin Duval Foto: Weiler Zeitung

Malsburg-Marzell (bcm). Für die Sternwarte hat Achim Schaller kürzlich ein unerwartetes Geschenk erhalten: Ein pensionierter Lehrer aus Freiburg vermachte ihm ein außergewöhnliches Objektiv mit 15 Zentimetern Durchmesser und einer Brennweite von drei Metern. Das Objektiv wurde vor 40 Jahren bei dem renommierten Feinoptiker Dieter Lichtenknecker angefertigt, der hochwertige astronomische Teleskope für Sternwarten und Amateurastronomen herstellte.

Zwei Teleskope

Aus zeitlichen Gründen konnte der Freiburger Hobbyastronom seinen Traum vom eigenen Teleskop nie verwirklichen. Jetzt weiß er es bei Schaller in professionellen Händen. Die 40 Jahre alte, ungebrauchte Lichten-knecker-Optik steckt in einem Refraktor-Teleskop. Zusätzlich beherbergt die Sternwarte ein Newton-Teleskop mit 30 Zentimetern Durchmesser und 1,2 Metern Brennweite, den Schaller für seine beeindruckenden Astrofotoaufnahmen verwendet.

Der Blick durch das Teleskop offenbarte dieser Tage die Jupiter-Monde, den Ring des Saturns und zeigte gestochen scharf die Krateroberfläche des Mondes. Und beim Blick in den wegen des Halbmonds recht hellen Nachthimmel hörte man sogar manchmal den Ausruf „Ja, ich habe eine gesehen“, wenn wieder eine Sternschnuppe über den Himmel flitzte. Obwohl mit der Nacht zum Dienstag das Maximum des Perseiden-Sternschnuppenstroms erreicht wurde, lohnt sich der Blick in den Nachthimmel auch weiterhin, denn Sternschnuppen gibt es auch in anderen Nächten.

Tag der offenen Sternwarte

Für den Herbst will Schaller Interessierten einen Tag der offenen Sternwarte anbieten, der einmal jährlich stattfinden soll. Der genaue Termin wird noch bekannt gegeben.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading