Malsburg-Marzell Viele Termine auch ohne Höhepunkte

Eine Veranstaltung mit besonderer Anziehungskraft ist stets das Lipple-Bulldogtreffen. Foto: Rolf-Dieter Kanmacher

Malsburg-Marzell - Mit der Bürgermeisterwahl bestimmte ein kommunalpolitisches Ereignis ganz wesentlich das Gemeindeleben im zurückliegenden Jahr 2018. Auf kirchlicher Ebene waren die „Wiedereinweihung“ der Kaltenbacher Kirche, auf sportlicher Ebene die Einweihung des Kunstrasenplatzes in Malsburg herausragende Ereignisse.

Das Jahr 2019 dürfte zwar ruhiger werden, da derartige Höhepunkte fehlen und auch keine Jubiläen anstehen, Langeweile sollte aber dennoch nicht aufkommen. Das zeigt ein Blick auf den an Terminen reichen Kalender für 2019. Auch dieses Jahr wird es im oberen Kandertal mit seinem reichen Vereinsleben nur wenige Wochenenden ohne Veranstaltungen geben. Geboten wird weitgehend das altbewährte Programm.

Bis in den Juni hinein finden zahlreiche Jahreshauptversammlungen von Vereinen statt. Vom 28. Februar bis zum 2. März feiert man Fasnacht auf dem Wälder unter der Regie der Grabedierer in Marzell. Zum Abschluss werden am 9. März die Scheibenfeuer in allen Ortsteilen der Gemeinde entzündet.

Am 2. Februar lädt der Skiclub zu einer „Aprés-Ski-Party“ auf das Lipple ein. Am 23. Februar folgt der traditionellen „Liechtgang“ in der Kaltenbacher „Krone“ des Heimatvereins.

Für den 30. März haben der Musikverein und für den 25. Mai der Männerchor ihre jeweiligen Jahreskonzerte – beide in der Stockberghalle – terminiert. Singen im Wirtshaus wird vom Männergesangverein gleich mehrfach angekündigt, etwa am 23. Januar im „Kranz“ und am 19. Februar in der Kaltenbacher „Krone“. Die Kirchengemeinde feiert am 7. April Konfirmation, am 19. Mai Jubelkonfirmation.

Der Maibeginn wird zünftig gefeiert, am 12. Mai veranstaltet der Musikverein ein Frühlingsfest, am 30. Mai der Heimatverein einen Flohmarkt.

Am 7. Juli lädt der Imkerverein wieder zu einem Tag der Imkerei (Bürgerhaus Edenbach) ein, am 14. Juli feiert der Kindergarten sein Sommerfest und die Geißenhalter laden zum Geißenfest ein. Am 21. Juli richtet der Musikverein sein Sommerfest in Marzell aus, am 27. Juli steigt die „Beach-Party“ der Feuerwehr in Kaltenbach.

Eine beliebte Veranstaltung ist von jeher das Bulldogtreffen des Fördervereins der Sportfreunde, das dieses Jahr am 3. August auf dem Lipple stattfindet. Am 10. August steigt das Brunnenfest des Heimatvereins, die Katholiken feiern am 17. August das Patrozinium der Marzeller Marienkirche.

Im September ist im Kalender am 21. ein Doppelkonzert des Musikvereins mit dem Musikverein Ailingen aufgeführt, ein sportlicher Höhepunkt mit Tradition im Herbst soll am 12. Oktober der Fackellauf des Skiclubs auf dem Lipple werden. Als Veranstalter tritt die Gemeinde am 18. Oktober beim Bürgerabend auf.

Aufgeführt sind im Terminkalender darüber hinaus zahlreiche weitere Termine für Platzkonzerte, kleinere Festanlässe und Hocks sowie die der kirchlichen Feste und Veranstaltungen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading