Maulburg Autos stoßen zusammen

SB-Import-Eidos
 Foto: Symbol-Foto: Maximilian Müllers

Maulburg. Bei einer Frontalkollision am Donnerstag gegen 10.15 Uhr auf der Bundesstraße 317 sind drei Beteiligte verletzt worden.

Ein 79-Jähriger fuhr laut Polizeibericht mit seinem Wagen Richtung Lörrach und kam auf nahezu gerader Strecke aus unbekannten Gründen in den Gegenverkehr. Ein 59-Jähriger, der ihm entgegen kam, erkannte dies und wollte mit seinem Auto noch nach rechts ausweichen. Dennoch konnte er eine Frontalkollision nicht verhindern. Im weiteren Verlauf kollidierte der Wagen des 79-Jährigen noch mit dem Auto eines 28-Jährigen.

Die Feuerwehr musste den 79-Jährigen aus seinem Auto befreien. Ein Rettungshubschrauber flog ihn nach Freiburg in die Uni-Klinik. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, heißt es im Polizeibericht.

Der 28-Jährige wurde ebenfalls schwer verletzt. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 59-Jährige wurde leicht verletzt. An allen drei Fahrzeugen entstand Totalschaden. Der gesamte Schaden wird auf etwa 67 000 Euro geschätzt. Während der Unfallaufnahme war die Bundesstraße komplett gesperrt.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Altkanzler Gerhard Schröder

Was halten Sie davon, dass Alt-Kanzler Gerhard Schröder SPD-Mitglied bleiben darf?

Ergebnis anzeigen
loading