Maulburg Betrunkener zündet Papier in Container an

SB-Import-Eidos
Die Feuerwehr rückte am Dienstag in Maulburg aus. Foto: Kristoff Meller

Maulburg. Ein brennender Container wurde der Polizei am Dienstagabend gegen 20 Uhr in der Straße „In der Teichmatt“ gegenüber des Aldi-Marktes gemeldet. Die Feuerwehr stellte lediglich brennendes Papier fest – auf den Rest des Mülls im Containers waren die Flammen noch nicht übergegangen. Das Glutnest aus Papier wurde gelöscht.

In einer unmittelbar eingeleiteten Fahndung konnte ein 43-jähriger Mann aufgegriffen werden, der zugab, dass er ein Stück Papier entzündete und dieses in den Container geworfen hatte. Die Frage nach dem „Warum“ konnte der alkoholisierte Mann nicht beantworten, so die Polizei in einer Mittelung. Sachschaden entstand nach erstem Anschein keiner. Die Feuerwehr Maulburg war mit zwei Fahrzeugen und 15 Mann vor Ort.

  • Bewertung
    0

Umfrage

e64ef5d6-6fd7-11ec-9ca8-1335ebb5fb94.jpg

Die Narrengilde Lörrach will ihren Fasnachtsumzug und die Gugge-Explosion coronabedingt in den Juni verlegen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading