Maulburg Dankesbriefe aus Namibia

Dankesbriefe aus Namibia.Foto: zVg Foto: Markgräfler Tagblatt

Maulburg. Ein Päckchen erreichte kürzlich Pfarrer im Ruhestand Karlfrieder Walz. Der Inhalt: mehr als 50 Dankesbriefe aus vier verschiedenen Schulklassen aus Namibia.

Da heißt es zum Beispiel von einer Lehrerin: „Ich möchte mich herzlich bedanken für die wunderbaren Lebensmittelpakete, auch für das Süße! Herzlichen Dank dafür, dass Sie in Deutschland so hart gearbeitet haben, um diese Spende für uns zu ermöglichen. Sie haben mit viel Zeit und Liebe diese Geschenke ermöglicht. Sie alle, die Spenderinnen und Spender im Markgräflerland, sind wunderbare Menschen. Möge Gott Sie segnen, alle die helfenden Hände. Wir beten, dass Gott uns Kraft gibt, für unsere Kinder gut zu sorgen, denn sie sind die Zukunft unseres Landes. Wir sind stolz auf die Freundinnen und Freunde, die wir in Deutschland haben. Möge Gott Sie behüten bei allem, was Sie an Gutem tun. Ihre Imelda Amalien Dierstaan, Warmbad“.

Die Briefe sind teilweise bunt verziert oder mit Schnittmustern versehen.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading