Maulburg Dreister Dieseldiebstahl

 Foto: Die Oberbadische

Maulburg - Dreister Dieseldiebstahl: Aus einem in der "Teichmatt" abgestellten LKW wurden zwischen Dienstag und Mittwoch etwas 100 Liter Diesel abgezapft.  Der Fahrzeugbesitzer - ein 51-jähriger Fahrschullehrer hatte seinen LKW am Dienstag gegen 15 Uhr auf dem Parkstreifen "In der Teichmatt" abgestellt.  Als er am Mittwoch gegen 10.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er fest, dass der verschlossene Tankdeckel des Lkws aufgebrochen war und die Füllung abgezapft worden ware. Am Tankdeckel entstand Sachschaden von 140 Euro. Der entwendete Dieselkraftstoff hat einen Wert von rund 130 Euro.

Das Polizeirevier Schopfheim (07622/66698) bittet Zeugen, die in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch verdächtige Wahrnehmungen in der Straße "In der Teichmatt" gemacht haben, sich zu melden.

Aufgeregte Zeiten erfordern seriöse und umfassende Informationen und deren Einordnung! Jetzt HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

741286_0_4_1000x750.jpg

Die Coronakrise stellt unser Leben auf den Kopf: Abstand halten, Besuchsverbot in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Menschenansammlungen nur noch bis zu zwei Personen sowie überall geschlossene Geschäfte. Wie lange glauben Sie, wird uns das Virus noch im Alltag einschränken?

Ergebnis anzeigen
loading