Von Ralph Lacher

Wir werden die erfolgreiche Arbeit von Annemarie Weber nahtlos fortsetzen und auch das geschätzte Kultur- und Kreativprogramm wie gewohnt bieten“, sagt Tobias Hohenstatter, der ab April als neuer Leiter des Maulburger Jugendzentrums Dorfstübli die 34 Jahre hier tätige Annemarie Weber ablösen wird. Weber geht Ende Mai in den Ruhestand.

Mit dem Personal- und Generationenwechsel geht auch eine weiterer Änderung einher. Träger wird künftig die Kaltenbach-Stiftung sein. Bürgermeister Jürgen Multner und die Dieter-Kaltenbach-Stiftung aus Lörrach hatten im Dezember einen zunächst auf fünf Jahre angelegten Kooperationsvertrag unterschrieben.

Beim Maulburger Dorfstübli handelt es sich um eine Begegnungsstätte für Kinder, Jugendliche und Familien, die vielen die Möglichkeit bietet, sich zu treffen, voneinander zu lernen und Verschiedenes miteinander zu gestalten.

Tobias Hohenstatter stammt aus Augsburg, ist 39 Jahre alt und Erzieher und leitet derzeit noch den Hort der Dieter-Kaltenbach-Stiftung in Lörrach-Stetten. Zuvor war er in der Schulsozialarbeit am Meret-Oppenheim-Schulzentrum in Steinen sowie bei der Betreuung der kommunalen Jugendtreffs in den Lörracher Stadtteilen Haagen und Hauingen tätig gewesen.

Tobias Hohenstatter wird das Dorfstübli ab April als Inhaber einer 80-Prozent-Stelle betreuen. Hohenstatter betont im Blick auf seine künftige Tätigkeit, dass das Dorfstübli eine außergewöhnliche soziale Einrichtung ist. „Ich bin begeistert davon, wie viel Unterstützung dieses Projekt erhält und ebenso beeindruckt davon, was Annemarie Weber auf die Beine gestellt hat.“

Geplant ist, die vielen Aktivitäten wie Schülerlabor, Theatergruppe, Bücherei, Konzertveranstaltungen und Kunstprojekte sowie das Kinderferienprogramm fortzuführen, was natürlich nicht heiße, dass keine neuen Ideen einfließen werden, betont Tobias Hohenstatter.

Dorfstübli Maulburg Neue Straße 21

79689 Maulburg

Tel. 07622 / 650 21

E-Mail: dorfstuebli@maulburg.de