Maulburg Mix aus eigenen Songs und Klassikern

„Cornerstone“ aus Österreich gastierte bereits zum zweiten Mal in der Maulburger Musikkneipe „Ochsen“. Foto: Gerd Lustig Foto: Markgräfler Tagblatt

Maulburg (lu). Nur selten schaut eine Formation aus der Alpenrepublik Österreich hier vorbei und gibt ihre musikalische Visitenkarten ab. Die Band „Cornerstone“ könnte dies ändern und zum Stammgast im Maulburger „Ochsen“ werden. Den Musikern gefiel es beim jüngsten Konzert, dem Publikum auch. Und auch nach Meinung des Vorsitzenden des vor rund zwei Jahren gegründeten Fanvereins „Livemusik Ochsen“ dürfen die sympathischen Austria-Rocker gerne wieder einmal kommen.

Eine geballte Ladung Rock war auch jetzt wieder – nach dem umjubelten Gastspiel Ende vergangenen Jahres - angesagt, als die Formation aus Niederösterreich und Wien (nicht zu verwechseln mit „The Cornerstones“ aus dem Raum Müllheim, die auch schon im „Ochsen“ spielte) gastierte. Und der Mix aus eigenen Songs und gängigen Klassikern der Rockgeschichte, wie etwa Melissa Etheridge, Journey, Janis Joplin, Bryan Adams (Summer of 69) oder Tina Turner (Proud Mary) war allemal angetan, die Musikkneipe und ihr begeisterungsfähiges Publikum mächtig in Wallung zu bringen. Musik und Rhythmus fuhren schnell in Ohren und Glieder. Es durfte abgerockt, mitgesungen und teils auch getanzt werden. Und das schloss auch die eigenen Songs der Band ein, in denen es inhaltlich um Soziales oder Alltägliches aus dem Leben geht.

Allerdings: Hätte die Band vielleicht die Stimme von Frontfrau Alina Peter und vor allem die Lautstärke am Mikrofon ein wenig besser abgestimmt, wäre es ein noch schönerer und entspannterer Abend gewesen. So aber kam der Gesang zuweilen schon ein wenig schrill, hell und grell rüber, nicht gerade störend, manchmal aber doch ein kleines bisschen nervig.

Sei’s drum: Alles in allem war es ein gelungener Livemusikabend, bei dem die Fans der klaren Riffs und rockigen Töne auf ihre Kosten kamen. Michael Wachelhofer (Bass und Keyboards), Christoph Karas (Schlagzeug) und auch Steve Wachelhofer (Gitarre) sorgten für mächtig Groove, flotte Rhythmen und die zum Rock gehörenden Melodien.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Recep Tayyip Erdogan

Der Einmarsch türkischer Truppen in Nordsyrien sorgt für viel Kritik. Die USA verhängen jetzt Sanktionen gegen die Türkei. Befürworten Sie das Vorgehen?

Ergebnis anzeigen
loading