Maulburg Nicht so hoch wie erwartet

SB-Import-Eidos
Es wurden deutlich weniger Kita-Entgelte eingenommen. Foto: Pixabay/Symbolbild

Der Gemeinderat Maulburg hat den Jahresabschluss 2021 der Gemeinde festgestellt. Die Bilanzsumme beträgt 1,221 Millionen Euro, der Jahresverlust rund 10 000 Euro.

Maulburg (chs). Die Zahlen: Der Fehlbetrag des ordentlichen Ergebnisses wird der Rücklage entnommen. Der Fehlbetrag beim Sonderergebnis wird in Höhe der sich in der Sonderrücklage befindlichen 2793 Euro der Sonderrücklage entnommen. Der restliche Fehlbetrag des Sonderergebnisses in Höhe von 42 335 Euro wird mit dem Basiskapital verrechnet.

Kämmerer Ingo Röslen präsentierte seinen Zwischenfinanzbericht. Das ordentliche Ergebnis für 2022 liegt laut seiner Prognose bei etwa minus 4, 4 Millionen Euro. Es fällt zirka 452 000 Euro schlechter aus als geplant. Wichtigste Einnahmequelle der Gemeinde ist die Gewerbesteuer. Hier erwartet sie aber nicht sieben Millionen Euro wie ursprünglich geplant, sondern nur etwa 5 741 700 Euro. Das ordentliche Ergebnis fällt auch geringer aus, weil deutlich weniger Kita-Entgelte (minus 49 000 Euro) und Elternbeiträge für die Betreuung von Kindern unter drei Jahren (minus 25 000 Euro) eingenommen werden. Das liegt auch daran, dass die dritte U3-Gruppe wegen Personalmangels nicht in Betrieb ist.

Positiv ausgewirkt auf die Personalaufwendungen haben sich die vielen unbesetzten Stellen im Kindergarten und in der Kita Wiesental.

Die Aufwendungen für Sach- und Dienstleistungen und die Transferaufwendungen fallen 2022 voraussichtlich um 160 900 Euro beziehungsweise um 97 400 Euro geringer aus.

Aus dem Zwischenfinanzbericht für die Investitionen geht hervor, dass 2022 zahlreiche außerplanmäßige Kosten fällig wurden. Allein für die Gipserarbeiten, die zur Sanierung des Altbaus der Schule fällig waren, zahlte die Gemeinde 51 800 Euro. Die Mehrausgaben 2022 für die Sanierung des Altbaus der Schule betragen etwa 211 800 Euro, für den Neubau der Schule im Bildungscampus 45 000 Euro und für den Neubau der Kita im Bildungscampus 82 000 Euro.

Umfrage

739c242e-a081-11ed-87da-677ec018b19d.jpg

Die Lörracher Kreiskliniken stehen vor einer großen Umstrukturierung an den Standorten. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading