Maulburg Nicole Grether: Botschafterin des Sports

Nicole Grether und Jacqueline Schweigert mit Schülern der Wiesentalschule Maulburg. Foto: Hans-Jürgen Hege Foto: Markgräfler Tagblatt

„Ja!“, jubelten 30 Viertklässler aus zwei Grundschulklassen und beantworteten damit die neugierige Frage von Jacqueline Schweigert, ob ihnen die zweistündige Badminton-Lektion im Rahmen des Sportunterrichts in der Alemannenhalle gefallen habe.

Von Hans-Jürgen Hege

Maulburg . Und als die Geschäftsführerin von Einrichten Schweigert wissen wollte, ob die Kinder mit einer Wiederholung der Veranstaltung mit Nicole Grether einverstanden wären, fiel die Antwort, begleitet von großem Beifall, ebenso eindeutig zugunsten der Vize-Europameisterin und zweimaligen Teilnehmerin an Olympischen Spielen 2000 und 2004 aus, die bei nationalen Meisterschaften insgesamt 27 Titel gewann und 25 Jahre zu den Leitungsträgern auch im internationalen Badmintonsport zählte.

Vor vier Jahren hat die Schopfheimerin die „Leistung“ an den Nagel gehängt, nicht aber den „Sport“, dem sie sich im Alter von acht Jahren verschrieb und dessen Vorzüge sie ihren kleinen Fans ebenso vermitteln möchte wie den riesigen Spaß, den die akrobatische Artistik am Netz ganz einfach macht.

Auf Nicole Grethers engagierte Arbeit als Botschafterin des Sports wurde nun auch Jacqueline Schweigert aufmerksam. Das Einrichtungshaus Schweigert hat jüngst gemeinsam mit dem Energiedienst (ED) Rheinfelden ein hochmodernes Kleinwasser-Kraftwerk am Fluss Wiese auf Maulburger Gemarkung in Betrieb genommen. Schon damals kündigten die Bauherrn an, dass sie den Erlös des Festes, zu dem die Bevölkerung eingeladen war, in ein Jugendprojekt zu investieren. Was also lag näher, als Nicole Grether zu unterstützen, die – so Jacqueline Schweigert – „im Jugendbereich so einen super Job macht.“ Je zur Hälfte sind ED und Schweigerts Eigner des Kraftwerks. Und je zur Hälfte waren sie auch bei der Eröffnungsfeier an den Einnahmen aus dem Verkauf von Snacks und Getränken beteiligt.

Für die Veranstaltung zum Schuljahresende in der Wiesentalschule legten beide zusammen. Und Nicole Grether durfte sich über eine Förderung von knapp 900 Euro freuen, die Jacqueline Schweigert ins blaue Sparschein gepackt hatte und der Vorzeigesportlerin nach getaner „Arbeit“ vor versammelter Kinderschar und deren Lehrerin Madlée Mouris überreichte. Klar auch, dass Nicole Grethers Autogrammkarten die Runde machten und ihre Tipps, Ratschläge und spannenden Geschichten weggingen wie warme Semmeln.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading