Maulburg Tablets für die Maulburger Gemeinderäte

Der Maulburger Gemeinderat wird mit Tablets ausgestattet.                                                                                                                                     F oto: Rolf Vennenbernd/dpa Foto: Markgräfler Tagblatt

Maulburg (chs). Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen, 21 Tablets mit Schutzhülle und integrierter Tastatur über einen bestehenden Rahmenvertrag zwischen dem kommunalen Rechenzentrum und einem IT-Systemhaus aus Baden-Württemberg anzuschaffen. Sie kosten insgesamt 15 834 Euro.

In der Sitzung des Gemeinderats am 20. Juli 2020 wurde die Einführung eines Ratsinformationssystems über den Anbieter „Somacos“ beschlossen. Die Verwaltung testet dieses System derzeit. Die Einführung im Gemeinderat ist für April geplant.

Für die Tablets wird eine App zur Verfügung gestellt. Die App für das Betriebssystem iOS ist laut Experten die stabilste und am weitesten entwickelte App, weswegen die Gemeinde auch Geräte der Firma kauft, die dieses Betriebssystem entwickelt hat. Die Tablets gehören der Gemeinde. Wenn ein Gemeinderat ausscheidet, muss er es an die Gemeinde zurückgeben.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading