Maulburg Verein startet mit neuen Ehrenmitgliedern

SB-Import-Eidos
Der Vorstand des neuen AWO-Ortsvereins (von links) Rudolf Steck, Waltraud Spauszus, Ina Pietschmann, Markus Trefzer und Monika Milite Foto: Ralph Lacher

Maulburg/Steinen (os). Die AWO-Ortsvereine Steinen und Maulburg verschmelzen am 1. Januar zu einem gemeinsamen Verein. Das beschloss die Mitgliederversammlung einstimmig. Der Verein hat dann 116 Mitgliedern – 76 aus Maulburg, 40 aus Steinen.

Der Entschluss, aus den beiden Ortsvereinen einen gemeinsamen zu machen, sei in Zeiten der wachsenden Probleme aller Institutionen mit dem Ehrenamt der genau richtige, waren sich bei der Gründungsversammlung Maulburgs Bürgermeister Jürgen Multner und sein Steinener Amtskollege Gunther Braun einig.

Rückblick

Ina Pietschmann, AWO-Vorsitzende in Maulburg, berichtete von den Verhandlungen wegen der Fusion und von den Aktivitäten in Maulburg wie Seniorennachmittage, Weihnachtspäckchenaktion, dem Erntedankfest und dem Kinderferienprogramm.

Der Steinener Vorsitzende Rudolf Steck berichtete zudem vom Essen auf Rädern und den Hol- und Bring-Börsen. Steck betonte, dass die Begegnungsstätte in der Lörracher Straße und die Hol- und Bring-Börse bleiben. Diese habe Monika Milite auch in Corona-Zeiten bestens organisiert.

Braun begrüßte das Zusammenrücken der beiden Vereine. Bei der Feuerwehr und im Sport gebe es dies schon länger, sagte Braun. Multner meinte mit einem Augenzwinkern, dass mit der ersten Fusion im sozialen Bereich die Mentalitätsgrenze zwischen Maulburgern und Steinenern überwunden werde.

Wahlen

Nachdem Steck die in einigen Punkten geänderte Satzung vorgestellt hatte, nahmen die Anwesenden diese einstimmig an. AWO-Kreisvorsitzende Hannelore Nuss leitete die Wahlen. Vorsitzende ist Ina Pietschmann, ihr Stellvertreter Rudolf Steck. Schriftführerin wurde Sabine Brunner, Kassierer Markus Trefzer. Er wird vom bisherigen Steinener Kassenwart Günter Senn unterstützt. Senn behält die Finanzen der Steinener Begegnungsstätte. Beisitzerinnen sind Gisela Postleb, Waltraud Spauszus und Monika Milite, Pressewart ist Heinz Postleb.

Ehrungen

Ina Pietschmann ernannte Willi und Lisa Reinhardt, langjährige Mitglieder im Vorstand des Ortsvereins Maulburg, zu Ehrenmitgliedern des neu gegründeten Ortsvereins. Die beiden hatten sich bei vielen Veranstaltungen engagiert.

Ausblick

Der neue Ortsverein will seine Aktivitäten im Bereich Senioren, Familien mit Kindern und Jugendlichen ausbauen und seine geselligen Veranstaltungen wieder beleben.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading