Maulburg Vernissage auf dem Pausenhof

Maulburg - Die Sommerferienbetreuung von Endress+Hauser in Maulburg erfährt auch in diesem Jahr regen Zuspruch von Klein und Groß, auch dank eines ausgefeilten Hygienekonzepts der Verantwortlichen.

Das Kooperationsprojekt mit dem Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband Lörrach fördert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

Auch für diesen Sommer haben sich die Organisatoren mit einem abenteuerlichen Rahmenprogramm wieder einiges für die Kinder und Jugendlichen einfallen lassen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Für die „AWO-Kids“ standen in den ersten beiden Augustwochen die Themen Geld und Gesundheit auf dem Programm. Geld ist ein Alltagsgegenstand, doch woher kommt es eigentlich und seit wann gibt es Geld? Mit diesen und weiteren Fragen haben sich die Sechsjährigen auseinandergesetzt und durften anschließend auch noch selbst eigenes Geld herstellen und kreative Bastelarbeiten erstellen.

Zudem nahmen die Kinder das Thema Gesundheit genauer unter die Lupe genommen. Anstelle eines geplanten Kinderkochkurses in der Schule von Daniele Maula, griffen sie selbst zu Kochlöffel und Bratpfanne und zauberten leckere Gerichte, wie Hackbällchen oder ballaststoffreiche Müsliriegel.

Zudem wurde im Rahmen der Veranstaltung auf die Aspekte einer gesunden Kinderentwicklung, wie die Bewegung und die Langeweile eingegangen. „Man muss auch mal entspannen können, Mama“, so die eindeutige Botschaft der neunjährigen Neyla aus Schopfheim.

Diesen Monat noch gehen die Kinder in den Vogelpark Steinen, um sich mit den verschiedenen Vogelarten vertraut zu machen und zu guter Letzt noch zur Burgruine Rötteln, um in die Welt der Ritter und Burgfräuleins einzutauchen.

Für die „AWO Teens“ ging es unter dem Motto „Kinetische Kunst - Ein Spiel mit der Technik als Träger neuer Gedanken“ zum Tinguely-Museum in Basel. „Es bewegt sich alles, Stillstand gibt es nicht“, verkündete der Künstler Jean Tinguely im Jahr 1959. Wie die Jugendlichen vor Ort feststellen konnten, ist die kinetische Kunst ein mechanisches Kunstwerk, welches durch äußere Einflüsse wie Wind, Wasser, Sonne oder Körpereinsatz angetrieben wird.

Um sich das Ganze noch etwas besser vorstellen zu können, wurden die Kinder und Jugendlichen selbst zu Erfindern und vereinten Kunst und Technik. Ihnen wurde dabei eine große Auswahl an Materialien zur Verfügung gestellt. Mit Zahnrädern, Metallplatten, Stangen, Gummis, Draht, Kabeln, Holz, Schrauben, Muttern und Papier durften sie sich künstlerisch ausprobieren und neue Erfindungen gestalten. Am Ende des Kreativworkshops stand dann eine Vernissage auf dem Pausenhof der Maulburger Wiesentalschule auf dem Programm, bei der die individuell gestalteten Kunstwerke den stolzen Eltern präsentiert wurden, heißt es in der Mitteilung.

In der zweiten Woche konnten die Kinder und Jugendlichen heimische Tiere über den Tag begleiten und den Alltag einer Bäuerin und eines Bauers näher kennen lernen. Hierfür stand ein Besuch auf dem Jost-Bauernhof auf dem Programm, wo nicht nur verschiedene Tiere, wie Kühe, Schafe, Meerschweinchen und Pfaue warteten, sondern auch Materialien, aus denen die jungen Besucher ganz natürliche Produkte, wie Seife, herstellten.

Das gemeinsame Mittagessen wurde täglich in Eigenregie frisch zubereitet, und die Bauernfamilie bei der Versorgung der Tiere, dem Melken und Striegeln des Esels und weiteren Arbeiten auf dem Hof tatkräftig unterstützt.

Endress+Hauser am Standort Maulburg ist mit dem Arbeiterwohlfahrt-Kreisverband Lörrach eine Kooperation eingegangen, um für die Kinder der Mitarbeitenden ein attraktives Sommerferienprogramm anzubieten. So können Eltern mit dem Wissen zur Arbeit gehen, dass ihre Kinder in dieser Zeit nicht nur einfach betreut werden, sondern spannende Ferienwochen mit pädagogisch geschultem Personal und einem ausgearbeiteten Betreuungskonzept verbringen.

Am 14. März 2021 ist Landtagswahl in BW. Mehr wissen. Klug wählen. Gleich HIER anfordern.

Umfrage

imago images 113498201

Hygienemaßnahmen und Impfen: So lautet der Weg aus der Corona-Pandemie. Würden Sie sich auch mit dem umstrittenen Vakzin von Astrazeneca impfen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading