Das Trinkwasser im Bereich Ortsnetz Maulburg weist bakterielle Verunreinigungen auf.

Maulburg. Auf Anordnung des Gesundheitsamtes Lörrach sollte das Trinkwasser vorsorglich abgekocht werden. Für die Zubereitung von Nahrung, zum Zähneputzen und zum Reinigen offener Wunden sollte ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwendet werde.

Wie die Gemeinde Maulburg in ihrer Pressemitteilung schreibt, wird dem Trinkwasser vorübergehend Chlor als Zusatzstoff zur Desinfektion zugegeben. Die Gemeinde will darüber informieren, sobald das Trinkwasser wieder einwandfrei ist.

Weitere Informationen: Weitere Informationen gibt es beim Bauamt der Gemeinde Maulburg, Tel. 07622/3991-41 (Berger).