Maulburg Wechsel im Goldenen Wagen

Ralph Lacher
Im Ristorante-Pizzeria Goldener Wagen in Maulburg gibt es zum Jahreswechsel Veränderungen. Das Hotel bleibt vorerst bei der Inhaberfamilie Mandarino, das Restaurant wird von der Familie Donnadei betrieben. Foto: Ralph Lacher

Gastronomie: Lörracher Familie übernimmt Ristorante-Pizzeria / Hotel bleibt bei bisherigen Inhabern

Veränderungen in der Maulburger Gastronomie: Die Familie Donnadei aus Lörrach übernimmt die Pizzeria im Goldenen Wagen. Das Hotel bleibt aber in den Händen der bisherigen Inhaberin Maria Domenica Mandarino.

Von Ralph Lacher

Maulburg. Zum Jahreswechsel beendet die Familie von Goldener-Wagen-Inhaberin Maria Domenica Mandarino ihr Engagement in der Pizzeria. Antipasti, Pasta, Pizza, Carne, Pesce und Dolci – Italiens Küche wird es aber weiterhin im „Golden Wagen“ geben. Ab dem 2. Januar wird die in Lörrach lebende, italienische Gastronomenfamilie Donnadei Pizzeria und Ristorante betreiben.

Holzofen bleibt

„Wir danken unseren vielen Stammkunden nicht nur aus Maulburg für mehr als neun Jahre Treue zu unserem italienischen Ristorante“, sagte Mandarino gegenüber unserer Zeitung. Sie hofft, dass die Stammgäste diese Treue auf ihre Nachfolger übertragen. Im Restaurant an der Hüsinger Straße 2 bis 4 bietet die Familie Donnadei auch italienische Weine vom einfachen Hauswein bis zu Spitzengewächsen an, abgerundet durch Markgräfler Weine sowie italienische Kaffeespezialitäten. Und die Pizzen werden weiterhin aus dem Holzofen am Tresen, dem Mittelpunkt der eigentlichen Gaststätte, kommen.

20 Jahre Erfahrung

In diesem Gastraum finden rund 70 Gäste Platz. Weitere 30 Gäste können im Wintergarten-artigen Nebenzimmer speisen. Die Familie habe, sagte Mandarino, fast 20 Jahre Erfahrung in der regionalen Gastronomie.

Dass sie sich mit der Familie aus dem Restaurant-Betrieb zurückzieht, begründet Mandarino mit dem Alter. Sie betont gleichzeitig, dass ihre Familie weiterhin das Hotel mit 23 Zimmern betreiben wird. Das Hotel findet sich seit einiger Zeit als Kaufobjekt auf einer Immobilienplattform – für 1,2 Millionen Euro wird dort ein „gut gehendes, sehr gepflegtes Hotel in Maulburg für eigenes Business oder als Investment“ angeboten.

Verkaufsgedanken

Es habe Verkaufsgedanken gegeben, sagte Mandarino zum Immobilien-Angebot im Netz. Allerdings habe man sich nun anders entschieden und wolle das Hotel weiter in Eigenregie betreiben. Besonders wichtig sei es ihr gewesen, die Gaststätte Goldener Wagen zu erhalten. Denn ansonsten gebe es in Maulburg nur noch ein Restaurant mit umfassendem Speisenangebot, dazu ein Hotel mit Speisen nur für Hotelgäste oder für gebuchte Gesellschaften sowie Imbiss- und Bistro-Einrichtungen.

Umfrage

Heizung

Der Ausbau des Fernwärmenetzes im Landkreis Lörrach nimmt Fahrt auf. Würden Sie, falls möglich, Ihr Haus an das Netz anschließen lassen?

Ergebnis anzeigen
loading