Maulburg (jab). Einen fröhlichen Schmaus- und Spielemittag erlebten die „AWO-Kids“ – die Kinder aus der Nachmittagsbetreuung der AWO – mit ihren Eltern am Mittwoch im Garten des Maulburger Dorfstübli. Unter der Leitung von Ursula Trefzer hatten die Kinder für ihre Gäste zwei kleine Programmpunkte vorbereitet: ein aus voller Kehle geschmettertes Begrüßungslied zunächst, und später dann ein Theaterstück mit ulkigen Handpuppen, die die Mädchen und Jungen im Rahmen der Betreuung aus Socken gebastelt hatten.

Ansonsten war unter den mächtigen Kastanien bei sommerlichen Temperaturen nettes Zusammensitzen, Spielen und Basteln angesagt: An der Wildtier- und Wasser-Landschaft aus mächtigen Wurzeln zum Beispiel, die die Kinder von der großen Campus-Baustelle in ihrer Nachbarschaft gerettet hatten, beim witzigen Schaumwurst-Pusten, beim Monster-Abwerfen oder beim Geschichten-Hören im Weidenhäuschen. Zwischendurch gab es eine kleine Stärkung mit frisch gepflückten Kirschen, saftigen Wassermelonen, Muffins und Sirup – und weiter ging′es beim Spielespaß.