Maulburg Zuwachs in der Gastroszene

Madleen Kraus (rechts) und ihre Schwester und Geschäftspartnerin Ann-Catherine Schneider haben sich mit dem „Leni’s“ in Maulburg einen Traum erfüllt. Foto: Ralph Lacher Foto: Markgräfler Tagblatt

Maulburg (os). Madleen Kraus hat sich einen Traum erfüllt und in der Hermann-Burte-Straße 24 A das „Leni’s sweet and salty“, eröffnet.

Madleen Kraus ist ausgebildete Konditormeisterin und Köchin und wird von ihrer Familie, vor allem aber von ihrer Geschäftspartnerin und Schwester Ann-Catherine Schneider, unterstützt.

Ihr Talent, Räume gemütlich und stilvoll einzurichten und ihre betriebswirtschaftliche Ausbildung sei die perfekte Ergänzung, sagt Madleen Kraus. Während sie für das leibliche Wohl der Gäste sorgt, kümmern sich ihre Schwester und das Serviceteam um alle anderen Wünsche der Gäste.

Im „Leni’s“ bieten die Schwestern mit ihrem Team (in Voll- und Teilzeit) Frühstück, Mittagessen, was für Zwischendurch, Süßes, Kaffee- und Teespezialitäten sowie Kaltgetränke.

„Uns ist wichtig, stets frisch zu kochen und zu backen“, sagt Madleen Kraus und betont, dass man fast ausschließlich regionale Lieferanten habe.

Das „Leni’s“ verfügt über zwei Gasträume im Erdgeschoss mit insgesamt 50 Plätzen und einen begrünten Innenhof mit weiteren 50 Plätzen.

Da der frühere Ausstellungsraum der Firma Roser im Obergeschoss als Veranstaltungsraum mit weiteren gut 50 Plätzen genutzt werden kann, eignet sich das „Leni’s“ auch für Feierlichkeiten.

Wenn es die Corona-Bestimmungen zulassen, würde man gerne auch Kunst- und Kulturevents bieten. Durch das zusätzliche Angebot von Hauslieferungen und Catering sei man sehr gut aufgestellt, sagt Madleen Kraus. Geöffnet hat das „Leni’s“ mit Ausnahme des Ruhetags Dienstag täglich von 8.30 bis 17.30 Uhr und am Sonntag von 9 bis 17 Uhr.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Laschet

Die Bundestagswahl 2021 ist entschieden. Nun stehen schwierige Koalitionsverhandlungen an. Welches Regierung wünschen Sie sich? Jamaika oder eine Ampelkoalition?

Ergebnis anzeigen
loading