Müllheim Bei „Schickeria“ gab es kein Halten mehr

Frontmann Günther Sigl beim Konzert im Müllheimer Bürgerhaus Foto: Alexander Anlicker Foto: Weiler Zeitung

Müllheim (anl). Der Rock’n’Roll lebt: Die „Spider Murphy Gang“ begeisterte am Donnerstagabend über 600 Besucher im fast ausverkauften Müllheimer Bürgerhaus. „I ziag’s net aus, meine Rock’n’Roll-Schuah“, sang Frontmann Günther Sigl – die bayrischen Rock’n’Roller sind in fast vier Jahrzehnten auf der Bühne auch ihrem Stil treu geblieben. Rock’n’Roll-Klassiker von Chuck Berry, Elvis Presley, den frühen Beatles oder den Song „Going up the Country“ von Canned Heat hat die sechsköpfige Formation ebenso im Repertoire wie ihre großen Hits aus den 1980er Jahren. Der Rhythmus ging ins Blut und so wippte das Publikum im gestuhlten Bürgerhaus-Saal stets mit den Füßen mit, und spätestens bei den großen Hits wie „Schickeria“, „Pfüati di Gott. Elisabeth“, „Ich schau dich an (Piep, Piep)“ gab es kein Halten mehr. Nach einem kleinen Abstecher mit Ukulele und Tuba-Klängen in Richtung bayrische Blasmusik tobte das Publikum beim Stück „Mir san a bayrische Band“. Die Band begeisterte mit handgemachter Rock’n’Roll-Musik mit Gitarre, Bass, Klavier, Schlagzeug und Saxophon. Neben Gitarrist „Barny Murphy“ (Gerhard Gmell) und Ludwig Seuss am Klavier begeisterte vor allem auch Otto Staniloi mit seinen Soli an Saxophon, Querflöte und Tuba. Sänger Günther Sigl führte humorvoll, bodenständig und sympathisch durch den Abend. Ihre größten Hits hatte sich die „Spider Murphy Gang“ für die beiden Zugaben aufgespart. Nach kräftigem Applaus und lauten „Rosi“-Rufen kam der langersehnte „Skandal im Sperrbezirk“, der vom überwiegend zwischen 40 und 60 Jahre alten Publikum textsicher mitgesungen wurde – und zum Abschluss gab es dann nochmals richtig „Herzklo­pfen“.

Lesen Sie das ePaper inkl. der Vorabendausgabe ab 19.45 Uhr für nur 89 Euro bis zum Jahresende 2020! Klicken Sie HIER.

Umfrage

Friedrich Merz

Merz, Laschet oder Röttgen? In der CDU beginnt die heiße Phase im Rennen um den CDU-Vorsitz. Wie stehen Sie zu den Personalien?

Ergebnis anzeigen
loading