Müllheim Besondere Freude für Senioren

Müllheim. Von Schülern der Müllheimer Michael-Friedrich-Wild-Grundschule liebevoll gestaltete Postkarten, sorgten kürzlich für eine besondere Freude bei rund 360 Senioren in der Region Müllheim.

Seit den Herbstferien waren vier vierte Klassen in der „Weihnachtskarten-Manufaktur“ der Schule aktiv, um Postkarten für die vom Team der DRK-Seniorenarbeit im Markgräflerland betreuten Senioren zu basteln. Stellvertretend für die am Projekt beteiligten Klassen übergaben die beiden Klassensprecher der Klasse 4b, Anna-Lea Marquigny und Vadim Grissmann, in Begleitung von Klassenlehrerin Natascha Kaplan die liebevoll gefertigten Postkarten an Giselher Motz vom ehrenamtlichen Leitungsteam der DRK-Sozialarbeit und Frank Schamberger von der DRK-Servicestelle Seniorenarbeit.

In diesem Jahr waren neben der Klasse 4b die Klassen 4a mit Klassenlehrerin Annika Kautzmann, 4c mit Klassenlehrerin Adriane Westermann und 4d um die beiden Klassenlehrerinnen Sabine Wurst und Christiana Abing beteiligt.

Die Postkarten wurden vom Roten Kreuz bereits vor einigen Tagen zusammen mit der traditionellen Adventspost und dem neuen Seniorenprogramm für das erste Halbjahr 2018 versandt. „Eure Postkarten werden unseren Senioren, die oft an Weihnachten alleine sind, bestimmt eine große Freude bereiten“, stellte Schamberger bei der Übergabe fest.

Das neue Seniorenprogramm kann über die Kreisgeschäftsstelle des Roten Kreuzes in Müllheim angefordert werden. Ab Anfang Januar ist es auch im Internet unter www.kv-muellheim. drk.de abrufbar.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

Umfrage

Alexej Nawalny

Der Fall Nawalny bringt die Bundesregierung in Zugzwang, sollte Moskau bei der Aufklärung weiterhin mauern. Ist eine Neuausrichtung der deutschen Russland-Politik jetzt unvermeidbar?

Ergebnis anzeigen
loading