Müllheim Das Testangebot wird nochmals ausgebaut

Es wird in Müllheim mehr getestet.Foto: sba Foto: Weiler Zeitung

Müllheim/Badenweiler. Das Corona-Testangebot für die Bürger von Auggen, Badenweiler, Buggingen, Müllheim und Sulzburg wird interkommunal koordiniert und wurde nochmals ausgebaut, wie die Stadt Müllheim mitteilt.

Im kommunalen Testzentrum in Müllheim, Hügelheimer Straße 1, wird am 5. April (Ostermontag) von 8 bis 12 Uhr getestet. Am Dienstag, 6. April, kann man sich von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr testen lassen. Am Mittwoch, 7. April, werden von 8 bis 12 Uhr Abstriche gemacht, am Donnerstag, 8. April, von 8 bis 12 Uhr und von 15 bis 19.30 Uhr und am Freitag, 9. April, von 8 bis 12 Uhr.

Im kommunalen Testzentrum im Müllheimer Bürgerhaus (kleiner Saal), Hauptstraße 122, wird am Dienstag, 6. April, von 8 bis 10.30 Uhr getestet und am Donnerstag, 8. April, von 11 bis 14.30 Uhr.

Im Kurhaus Badenweiler, Schlossplatz 2, werden heute, Samstag, sowie am Samstag, 10 April, von 10 bis 13 Uhr Abstriche gemacht.

An allen Standorten werden die gleichen Testkits eingesetzt und es gibt gegenwärtig keine Terminvergabe.

Bei den freiwilligen Tests handelt es sich um Antigen-Schnelltests. Ziel ist es, asymptomatische Corona-Infizierte zu identifizieren und zu isolieren, damit sie andere nicht anstecken können. Die getestete Person bekommt nach der Testung eine Bescheinigung ausgestellt. Sollte ein positives Testergebnis vorliegen, muss sich die Person in häusliche Quarantäne begeben.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading