Müllheim Fahrzeug brennt völlig aus

Weiler Zeitung, 14.09.2018 17:12 Uhr

Müllheim. Schwer beschädigt wurde am Donnerstagmittag auf der L 140 ein Fiat durch ein Feuer, das während der Fahrt ausbrach. Die Insassen, eine Großmutter mit ihren zwei Enkeln, konnten sich in Sicherheit bringen.

Die 62-jährige war laut Polizeibericht gegen 15.15 Uhr auf der Landstraße talwärts in Richtung Müllheim unterwegs, als es kurz nach der Kreisgrenze plötzlich einen lauten Knall gab. Aus dem Motorraum kam eine Stichflamme. Die Frau hielt an und verließ sofort zusammen mit ihren Enkeln das Auto, so dass keiner zu Schaden kam. Der Wagen brannte völlig aus. Die Feuerwehr Kleines Wiesental war im Einsatz, um das Feuer zu löschen und nach der Bergung des Autos die Straße zu reinigen. Diese war für rund eine Stunde voll gesperrt.

 
          0