Müllheim Frank Dietsche singt Lieder zum zweiten Advent

Liedermacher Frank Dietsche Foto: zVg Foto: Weiler Zeitung

Müllheim. Unter dem Motto „Advent im Museum“ will am Sonntag, 8. Dezember, 16 Uhr, der Liedermacher Frank Dietsche vorweihnachtliche Stimmung ins Markgräfler Museum im Blankenhorn-Palais bringen.

Dietsche ist gebürtiger Berliner und waschechter Alemanne zugleich. Lange Zeit arbeitete er als Lehrer, unter anderem in Sitzenkirch und Tannenkirch. Seit 1977 singt er seine eigenen alemannischen Lieder zur Gitarre. Für den zweiten Advent hat er Lieder ausgewählt, die auf die Weihnachtszeit einstimmen. Dietsche hat eine große Fangemeinde im Markgräflerland und wurde mit der Johann-Peter-Hebel-Medaille der Muettersproch-Gsellschaft im Hegau ausgezeichnet, heißt es in der Ankündigung.

Im Anschluss an die Lieder wird ein kleiner Umtrunk angeboten. Der Eintritt beträgt vier Euro, Museumsvereinsmitglieder bezahlen die Hälfte.

Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 39 Euro! Jetzt HIER anfordern.

Umfrage

Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus

Das Lörracher Landratsamt hat sich mit den Kommunen im Kreis darauf geeinigt, keine Orte zu nennen, in denen Menschen mit einer Corona-Infektion leben. Was halten Sie von dieser Entscheidung?

Ergebnis anzeigen
loading