Müllheim Frau im Regionalzug angegriffen

Die Polizei sucht Zeugen.Foto: sba Foto: Weiler Zeitung

Müllheim. Die Bundespolizei sucht Zeugen für einen Vorfall in einem Regionalexpress zwischen Buggingen und Müllheim. Am Freitag, 18. Dezember, soll zwischen 22.30 und 23 Uhr eine alkoholisierte Frau im Regionalexpress 17029 auf der Strecke zwischen Buggingen und Müllheim (Baden) von vermutlich mehreren Männern angegriffen worden sein. Weitere Hinweise auf die Täter sind nicht bekannt. Die Frau war an diesem Abend mit einem schwarzen Nordic-Walking-Stock unterwegs, mit dem sie vermutlich auch geschlagen wurde.

Die Frau trug mehrere Hämatome davon. Zum Tatzeitpunkt sollen sich laut Polizei noch weitere Personen im Regionalexpress von Freiburg Hauptbahnhof nach Müllheim befunden haben.

Die Bundespolizei hat ein Strafverfahren eingeleitet und sucht Zeugen des Vorfalls. Personen, die die Tat beobachtet und über diese berichten können oder das Geschehen eventuell fotografiert oder mittels Video aufgenommen haben, werden gebeten, sich mit der Bundespolizei unter Tel. 07628 80 59 0 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    1

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading