Müllheim Lesung mit M. M. Jung zum Rhein

SB-Import-Eidos
Markus Manfred Jung liest in Müllheim. Foto: zVg/Juri Junkov

Müllheim. Begleitend zur aktuellen Ausstellung „Rheinreise – au long du Rhin“ der Basler Künstlerin Rosa Lachenmeier im Markgräfler Museum findet am Sonntag, 22. Januar, ab 11.15 Uhr eine Lesung mit dem bekannten Markgräfler Dichter Markus Manfred Jung statt. Für diese Veranstaltung hat er eigens Texte zum Thema Rhein ausgewählt. Auch die Künstlerin Rosa Lachenmeier wird für Gespräche zur aktuellen Ausstellung anwesend sein.

Markus Manfred Jung ist 1954 in Zell im Wiesental als Sohn des alemannischen Mundartdichters Gerhard Jung geboren und lebt mit seiner Frau, der Malerin Bettina Bohn, in Hohenegg, Kleines Wiesental. Neben seiner Tätigkeit als Gymnasiallehrer ist er seit langem schriftstellerisch mit Gedichten, Geschichten, Theaterstücken und Hörspielen in alemannischer Mundart und Hochdeutsch tätig, wofür er vielfach ausgezeichnet wurde. Erst kürzlich erhielt der Hebel-Dank-Träger den renommierten Gerlinger Lyrik-Preis. Jung ist Präsident des Internationalen Dialektinstituts in Österreich und Organisator der Mund-Art Literatur-Werkstatt Schopfheim.  Die Veranstaltung ist im Eintrittspreis ins Museum inbegriffen. Mitglieder des Museumsvereins und Inhaber des MuseumsPassMusées erhalten Vergünstigungen.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Kampfjets

Nachdem die Bundesrepublik nun doch Kampfpanzer an die Ukraine liefert, werden erste Forderungen nach Kampfjets laut. Wie beurteilen Sie diese Entwicklung?

Ergebnis anzeigen
loading