Müllheim Mit den richtigen Strategien durchstarten

Nicht „was“, sondern „wie“ lernen steht bei der Themenwoche am Markgräfler Gymnasium im Fokus. Foto: Alexander Anlicker

Müllheim. „Die Kunst des Vortrags“, „Im Flow durch Bogenschießen“, „Fit in Mathe“ – das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus dem vielfältigen Angebot, das auf die Schüler des Markgräfler Gymnasiums in der Themenwoche Lernen wartet, heißt es in einer Mitteilung der Schule.

Vom 18. bis 22. Oktober können die Schüler an fünf Schultagen ausprobieren, dazulernen, mit- und vormachen. Gelernt wird natürlich immer am MGM – in dieser Woche liegt der Schwerpunkt aber vor allem auf den vielen Möglichkeiten, um den Weg zu mehr Wissen und Erkenntnis abzukürzen, zu erleichtern, zu verbessern und optimal zu nutzen. „Wir freuen uns auf die Themenwoche, die Kollegen sind mit großem Engagement dabei und schon jetzt ist abzusehen, dass wir eine Vielzahl von neuen Möglichkeiten kennenlernen werden“, betont Schulleiter Andreas Gorgas. Die Themenwoche Lernen wird inhaltlich von den Lehrern durchgeführt, starke Unterstützung erhält die Schule durch eine Reihe von externen Anbietern zum Thema. Täglich werden im Klassenverbund zwei Module von 7.50 bis 13.05 Uhr durchgeführt.

„Die Individualisierung von Lernwegen wird in Zukunft noch wichtiger werden – so unterschiedlich wie die Schüler, sind häufig auch die Wege zum Erfolg“, stellt Marion Neugebauer, stellvertretende Schulleiterin, fest.

Das Markgräfler Gymnasium ist offen für Kooperationen mit Partnern aus der Region, welche die Themenwoche Lernen finanziell unterstützen wollen. Das Sekretariat freut sich über entsprechende Kontaktaufnahmen, heißt es abschließend in der Mitteilung.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading