Müllheim Neuer Bahnhof kommt voran

Die Planungen für die Umgestaltung des Müllheimer Bahnhofs sind im vollen Gang. Foto: Alexander Anlicker

Müllheim - Die Deutsche Bahn (DB) arbeitet mit Hochdruck am viergleisigen Ausbau der Rheintalbahn. Das Ziel: Ein größeres Nahverkehrsangebot und mehr internationale Verbindungen für Bahnkunden. Zum Ausbau der Strecke gehört auch die Neugestaltung des Bahnhofs und seines Umfelds in Müllheim.

Damit die dafür benötigten Bauflächen zur Verfügung stehen, beginnt die DB am Montag, 11. Januar, mit umfangreichen Grünschnitt- und Baumfällarbeiten, wie sie mitteilt. Die Vegetationsarbeiten würden durch umfangreiche Maßnahmen ausgeglichen.

Schon vorab hat die DB in Müllheim und Auggen auf einer Fläche von rund 30 000 Quadratmetern Streuobstwiesen angelegt. Nach den Bauarbeiten werden Sträucher im Umfeld der neuen Gleisanlagen auf rund 270 Quadratmetern angepflanzt. Zusätzlich sei das Pflanzen von 133 Bäumen auf einer Fläche von 5300 Quadratmetern geplant. Die Ausgleichsmaßnahmen binden das Bahnhofsumfeld und die Strecke Müllheim–Auggen in das Landschaftsbild ein. Außerdem schaffe die Bahn Lebensräume für Tiere.

Bis Mitte Februar fertig

Die Grünschnitt- und Baumfällarbeiten sollen bis Mitte Februar abgeschlossen sein. Gearbeitet wird Montag bis Samstag, jeweils von 7 bis 17 Uhr. Betroffen sind die Klosterrunsstraße, die Eisenbahnstraße und die Bahnhofstraße. Durch den Rückschnitt kann es zu Lärm kommen. Zusätzlich wird der Straßenverkehr vorübergehend eingeschränkt: Parkplätze können während der Arbeiten nicht genutzt werden; die Klosterrunsstraße wird halbseitig gesperrt, um den Grünschnitt auf Lastwagen verladen zu können.

Lesen Sie das OV ePaper bis zur Jahresmitte 2021 für nur einmalig 59 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Joe Biden

Joe Biden ist nun der 46. US-Präsident. Seine Mission ist es, das gespaltene Amerika während seiner Amtszeit wieder zu einen. Glauben Sie, dass ihm dies gelingen wird?

Ergebnis anzeigen
loading