Müllheim Ortsverbände errichten Verkehrsbrücke

Weiler Zeitung, 13.07.2018 22:00 Uhr

Müllheim. Koordiniert von der Fachgruppe Brückenbau des Technischen Hilfswerks (THW) Müllheim, unterstützt durch den regionalen Ortsverband aus Biberach und unter Mithilfe des Ortsverbands Breisach wird gemeinsam dieses und nächstes Wochenende eine Brücke in Zell am Harmersbach errichtet. Knapp 80 Tonnen Material, darunter 5000 Schrauben, müssen verbaut werden, heißt es in einer Mitteilung.

Bei der Brücke handelt es sich um eine sogenannte Delta-Brücke mit einer Spannweite von rund 32 Metern und einer nutzbaren Breite von zwei Fahrspuren. Die Brücke entspricht der Brückenklasse 45, das heißt sie ist auch mit schweren Lastfahrzeugen nutzbar.

Um diese Lastklasse zu erreichen werden aus Stahlteilen Fachwerkträger und Fahrbahnplatten miteinander verschraubt. Die Besonderheit wird eine zweiwandige und nochmals verstärkte Trägerkonstruktion sein.

Dieser Brückenbau soll keine Konkurrenz zu privaten Firmen sein, sondern dient der wichtigen Übung für die Fachgruppe Brückenbau Müllheim. Mehrere Brücken in wenigen Tagen zu errichten, wie 2002 beim Elbehochwasser oder im Jahr 2016 in vom Hochwasser schwer beschädigten Braunsbach, könne im Katastrophen-Einsatz nur gelingen, wenn jeder Handgriff sitzt. Anfang des Jahres wurde etwa in Bad Krozingen eine aufgrund Rissbildung gesperrte Brücke innerhalb weniger Tage mit einer Behelfsbrücke ersetzt.

 
          0