Müllheim Paar macht Einbrecher dingfest

SB-Import-Eidos
Die Geschädigten konnten den mutmaßlichen Einbrecher in der Nähe des Tatorts aufspüren, festhalten und der Polizei übergeben. Foto: Ehrlich

Müllheim. Nach einem Einbruch in Müllheim ist es den Geschädigten gelungen, den mutmaßlichen Täter zu stellen. Er wurde von der Polizei festgenommen.

Am Samstag, gegen 15 Uhr, wurde der Polizei mitgeteilt, dass sich soeben in der Hauptstraße in Müllheim ein Einbruch ereignet habe. Als die Beamten in Richtung Tatort unterwegs waren, meldete sich die Anruferin erneut und gab an, dass sie den mutmaßlichen Einbrecher jetzt mit ihrem Freund habe festhalten können. Kurz zuvor hatte ein Nachbar mitbekommen, wie ein ihm unbekannter Mann einen Gartenstuhl zurück auf sein Grundstück brachte. Mithilfe dieses Stuhls war der Täter vermutlich durch ein erhöhtes Fenster in die Wohnung der geschädigten Familie gelangt. Diese hatte zwischenzeitlich das Fehlen diverser Wertgegenstände bemerkt, woraufhin der Sohn der Familie mit seiner Lebensgefährtin die Verfolgung aufnahm. Dank der guten Täterbeschreibung des Nachbarn konnten die beiden den Einbrecher in der Nähe des Tatorts aufspüren, festhalten und der Polizei übergeben.

Am Festnahmeort konnte ein Teil des Diebesguts festgestellt werden. Bei dem Festgenommenen handelt es sich laut Polizeiangaben um einen 58-jährigen Mann rumänischer Staatsangehörigkeit, der bereits mehrfach einschlägig polizeilich in Erscheinung getreten ist.

  • Bewertung
    3

Umfrage

Putin

Was halten Sie vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs von der Sanktionspolitik gegen Russland?

Ergebnis anzeigen
loading