Müllheim Zentrale Kita-Vormerkung in Müllheim

SB-Import-Eidos
Das neue Anmeldesystem gilt für alle 19 Kindertagesstätten in Stadt und Ortsteilen, unabhängig davon, ob diese in kommunaler, freier oder konfessioneller Trägerschaft stehen. . Foto: Pixabay

Müllheim. Die Stadt Müllheim hat eine zentrale Vormerkung (ZV) für alle Kindertagesstätten in Müllheim und den Ortsteilen eingeführt, unabhängig davon, ob diese in kommunaler, freier oder konfessioneller Trägerschaft stehen.

Unabhängig von Träger

In Müllheim gibt es derzeit 19 Kindertagesstätten mit unterschiedlichen Betreuungsangeboten und vielfältigen pädagogischen Konzepten, heißt es in der Mitteilung der Stadt. Das neue digitale Verfahren sei im Wesentlichen „eine deutliche Verbesserung für Eltern in Müllheim, die für ihr Kind eine Betreuung suchen“. Es könne bedarfsorientiert nach Angebotsformen und Betreuungszeiten ausgewählt werden. Die Vormerkung ist über die Homepage der Stadt –www.muellheim.de/kitaplatz – möglich. Dafür müssen sich die Eltern einmal auf dem Onlineportal registrieren. Danach können sie ihr Kind für einen Kitaplatz vormerken. Dabei ist es möglich, bis zu drei Wunscheinrichtungen anzugeben (mit Angabe einer Priorität).

Die Stadt weist darauf hin, dass die ZV kein Platzvergabesystem ist. Die Plätze werden, wie bisher, über die jeweiligen Kitas vergeben.

Nach Zusage durch die Kita müssen die Eltern innerhalb von 14 Tagen die Annahme bestätigen, sonst wird der Platz an das nächste Kind weitergegeben. Stehen in keiner der drei Wunscheinrichtungen Plätze zur Verfügung, werden die Eltern gebeten, sich mit der Zentralen Vormerkstelle der Stadt Müllheim in Verbindung setzen. Diese ist per E-Mail unter kita.vormerkung@muellheim.de oder unter Tel. 07631/801 379 zu erreichen.

Zwei Stichtage

Künftig wird es zwei Stichtage für einen bestimmten Aufnahmezeitpunkt geben. Aktuell ist das der 31. Dezember für einen Platz im April 2023 bis August 2023. Die Platzvergabe findet im Februar 2023 statt. Der zweite Stichtag ist der 28. Februar 2023 für einen Platz im September 2023 bis Februar 2024. Die Platzvergabe erfolgt hier im März 2023. Die aktuellen Stichtage sind unter www.muellheim.de/kitaplatz zu finden.

Nochmals neu anmelden

Alle Eltern, die ihr Kind bereits schriftlich in einer Kita angemeldet und noch keine Platzzusage erhalten haben, müssen sich nochmals neu über die Zentrale Vormerkung anmelden. Die vorliegenden Anmeldungen in Papierform gelten als ungültig. Aus Gründen des Datenschutzes und der Wahlfreiheit der Eltern sei eine automatische Übertragung schriftlicher Anmeldungen in das Onlinesystem nicht möglich, machen die Verantwortlichen deutlich.

Hilfe bei der Anmeldung

Alle betroffenen Eltern erhalten über die Kitas in den nächsten Tagen einen Brief, damit die Vormerkung vorgenommen werden kann.

Die Stadtverwaltung und die Kitaleitungen unterstützen bei der Anmeldung, falls Bedarf besteht – zum Beispiel, wenn für Eltern keine digitale Anmeldung möglich ist oder Sprachbarrieren bestehen. Weitere Informationen sind unter www.muellheim.de/kitaplatz zu finden.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Weihnachtsstimmung

Die Preise steigen, alles wird teurer. Sparen Sie dieses Jahr an den Weihnachtsgeschenken?

Ergebnis anzeigen
loading