NBA Nowitzki und Mavericks verlieren gegen Golden State

Kevin Durant (2.v.l) und Stephen Curry feiern den Sieg gegen die Dallas Mavericks. Foto: Richard W. Rodriguez/AP Foto: dpa

Dallas (dpa) – Basketball-Oldie Dirk Nowitzki hat mit den Dallas Mavericks in der nordamerikanischen NBA nach zuletzt zwei Siegen wieder eine Niederlage kassiert.

Die Texaner unterlagen in eigener Halle gegen Titelverteidiger Golden State Warriors knapp 114:119 (54:62). Der 40-jährige Würzburger erzielte drei Punkte und holte zwei Rebounds. Landsmann Maxi Kleber, der in der Anfangsformation der Mavs stand, kam auf sechs Zähler und acht Rebounds.

Warriors-Superstar Stephen Curry war mit 48 Punkten der Topscorer der Partie. Die Mavs liegen mit einer Bilanz von 20 Siegen und 23 Niederlagen auf dem drittletzten Platz in der Western Conference. Golden State (29:14) ist Zweiter im Westen.

Die Houston Rockets um Liga-MVP (wertvollster Spieler) James Harden verloren mit 109:116 (59:52) bei den Orlando Magic. Der 29-jährige Harden verbuchte mit 38 Punkten und 12 Assists ein Double-Double. Nachwuchscenter Isaiah Hartenstein stand erneut nicht im Aufgebot der Texaner. Houston (24:18) belegt den sechsten Platz im Westen.

Der Berliner Moritz Wagner kam bei der 95:101 (46:51)-Heimniederlage der Los Angeles Lakers gegen die Cleveland Cavaliers nicht zum Einsatz. Superstar LeBron James fehlt den Kaliforniern weiterhin aufgrund einer Leistenverletzung. Trotz der zweiten Niederlage in Folge bleiben die Lakers (23:21) weiter Achter im Westen.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

<!-- 'image.alt' is undefined -->

Bundestrainer Joachim Löw hat die Fußballnationalmannschaft verjüngt und die Spieler Müller, Boateng und Hummels ausgetauscht. Finden Sie das gut?

Ergebnis anzeigen
loading