Neuenburg am Rhein Person im Auto eingeklemmt

pd
Ein breites Trümmerfeld bot sich den Einsatzkräften.. Foto: zVg/Feuerwehr Neuenburg

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignet sich in der Nacht auf der Landesstraße 134 bei Neuenburg Steinenstadt. Eine Person ist schwer verletzt im Fahrzeug eingeklemmt.

Die Rettungskräfte sindn am Donnerstag gegen 3.20 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landesstraße 134 bei Steinenstadt gerufen worden, teilte die Freiwillige Feuerwehr Neuenburg mit.

Bereits bei der Anfahrt bot sich den Einsatzkräften ein breites Trümmerfeld sowie zwei deformierte Autos, wovon eins nicht mehr auf der Fahrbahn stand. Eine schwer verletzte Person war beim Eintreffen der Rettungskräfte noch im Fahrzeug und zwei Personen bereits außerhalb. Umgehend wurden Rettungsmaßnahmen eingeleitet und die Verletzten zusammen mit dem Rettungsdienst erstversorgt.

Um die Person aus dem Auto patientenorientiert zu retten, wurde mit hydraulischem Rettungsgerät eine Seitenöffnung geschaffen. Nachdem alle Patienten an den Rettungsdienst und die Besatzung des Helikopter übergeben waren, konnte ein Teil der Einsatzkräfte wieder einrücken.

Zwei Einsatzfahrzeuge blieben zum Ausleuchten der Einsatzstelle vor Ort. Die L 134 war über mehrere Stunden voll gesperrt.

  • Bewertung
    3

Umfrage

Heizung

Das Gebäudeenergiegesetz besagt, dass neue Heizungsanlagen ab dem Jahr 2024 zu mindestens 65 Prozent mit eneuerbaren Energien betrieben werden sollen. Würden Sie sich noch einmal für eine reine Öl- oder Gasheizung entscheiden, wenn Ihre Anlage jetzt kaputt geht?

Ergebnis anzeigen
loading