Neuenburg Neuenburg testet ab Montag

Auch in Neuenburg gibt es ab Montag einen kostenlosen Corona-Schnelltest für jeden. Foto: sba Foto: Weiler Zeitung

Neuenburg am Rhein. Auch in Neuenburg gibt es ab Montag, 22. März, Corona-Schnelltests für alle Bürger. Die Stadt Neuenburg am Rhein richtet zusammen mit dem Kreisverband Müllheim des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) ab Montag, 22. März, ein kommunales Schnelltestzentrum im Staufersaal (EG) des Stadthauses ein, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Einwohner der Stadt und der Ortsteile können sich hier einmal wöchentlich kostenlos testen lassen.

Ein kostenloser Schnelltest pro Woche

Das Schnelltestzentrum ist wie folgt geöffnet: Montag, Dienstag und Donnerstag von 11 bis 14 Uhr sowie Mittwoch und Freitag von 15 bis 18 Uhr. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Der barrierefreie Eingang ins Stadthaus erfolgt über den Haupteingang. Mit Wartezeiten muss gerechnet werden. Die allgemeinen Hygienevorschriften sind einzuhalten: Zutritt nur mit medizinischer oder FFP 2-Maske. Der für die Anmeldung erforderliche Vordruck „Einverständniserklärung für den Abstrich und SARS-CoV-2 Antigen Test“ kann bereits vor der Testung von der Homepage der Stadt (www.neuenburg.de) ausgedruckt und ausgefüllt zum Termin mitgebracht werden. Mit dem Angebot wird versucht, einen weiteren Schritt zu mehr Sicherheit in dieser Pandemie zu ermöglichen, heißt es abschließend.

Der Klassiker ist wieder da: Lesen Sie das ePaper bis zum Jahresende für nur 89 Euro! Gleich HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Angela Merkel

Die Kanzlerfrage beschäftigt die Union. Wer wäre Ihrer Ansicht nach der bessere Kanzlerkandidat: Armin Laschet oder Markus Söder?

Ergebnis anzeigen
loading