Neuenburg Stadtbibliothek öffnet wieder

Die Stadtbücherei im Bildungshaus hat wieder normal geöffnet. Foto: Alexander Anlicker Foto: Weiler Zeitung

Neuenburg am Rhein. Nachdem die Stadtbibliothek Neuenburg aufgrund der Corona-Pandemie für mehrere Monate für den Publikumsverkehr schließen musste, darf sie nun laut der gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg wieder für die Leser öffnen, heißt es in einer Mitteilung der Stadt Neuenburg.

Das Landratsamt Breisgau-Hochschwarzwald stellt die Sieben-Tages-Inzidenz fest. Wenn der Inzidenzwert unter 50 liegt, dürfen die Nutzer unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregeln die Stadtbibliothek besuchen.

Sollte der Inzidenzwert wieder über 50 steigen, dann muss die Öffnung auf geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen eingeschränkt werden.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten der Stadtbibliothek, Besuchstermine müssen keine vereinbart werden. Das Tragen einer medizinischen Maske ist vorgeschrieben.

Die Bibliotheksnutzer können weiterhin den kontaktlosen Abholservice nutzen unter Tel. 07631/737 47 oder E-Mail an stadtbibliothek@neuenburg.de. Für die Rückgabe der Medien wird gebeten, den Medienrückgabekasten zu benutzen.

Es warten jede Menge Neuerscheinungen auf die Leser, heißt es abschließend in der Mitteilung.

Wir schenken Ihnen ein SAMSUNG GALAXY Tablet zum OV ePaper! HIER mehr erfahren.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Was halten Sie davon, dass derzeit trotz der Covid-19-Pandemie die Fußball-Europameisterschaft in elf verschiedenen Ländern stattfindet?

Ergebnis anzeigen
loading