Neuenburg Zum Saisonbeginn fertig

So soll das Bad einmal aussehen. Foto: Architekturbüro Bauraum/Konstanz

Neuenburg am Rhein - Durch die verspätete Zustellung des Förderbescheids sei man mit der Sanierung des Thermalsportbads in Steinenstadt etwas in Zeitverzug geraten berichtete Bürgermeister Joachim Schuster in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Till Bethe vom Planungsbüro „ist Energieplan“ aus Müllheim zeigte sich zuversichtlich, dass das Bad dennoch rechtzeitig zur Badesaison 2021 starten kann. Das Tiefbauunternehmen sei zügig dabei, der Technikraum sei entkernt zurückgebaut, berichtete Beth. Jetzt gehe es mit den Betonarbeiten los.

Auf der Tagesordnung des Gemeinderats stand die Vergabe der Badewassertechnik. Der Gemeinderat beschloss einstimmig die Vergabe der Badewassertechnik an die Firma Landwehr Wassertechnik aus Schöppenstedt zum Angebotspreis von rund 640 000 Euro zu.

In der Gemeinderatssitzung am heutigen Montag werden weitere Arbeiten rund um die Becken, wie die Wellenrutsche, vergeben.

Der Countdown läuft! Jetzt bis zum Jahresende gratis lesen. Schnell HIER anfordern.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Corona-Regeln

Die Corona-Infektionszahlen steigen wieder an. Werden Sie Ihre Aktivitäten jetzt wieder verstärkt einschränken und persönliche Kontakte vermeiden?

Ergebnis anzeigen
loading