Amsterdam - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist mit einem 3:2-Erfolg in den Niederlanden in die Qualifikation für die Europameisterschaft 2020 gestartet. Nico Schulz erzielte in Amsterdam in der 90. Minute den Siegtreffer. Leroy Sané in der 15. Minute und Serge Gnabry in der 34. Minute bescherten der verjüngten Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw eine 2:0-Führung zur Halbzeit. Die Gastgeber glichen durch Matthijs de Ligt und Memphis Depay aus, ehe Schulz kurz vor Schluss traf.