Seoul - Nordkorea hat nach eigenen Angaben eine neuartige taktische Lenkwaffe getestet. Die Waffe habe einen "mächtigen Sprengkopf" als Ladung gehabt, meldeten die staatlichen Medien. Der Test unter seiner persönlichen Anleitung sei ein Ereignis "von sehr großer Bedeutung", wurde Machthaber Kim Jong Un zitiert. Details zur Waffenart wurden nicht genannt. Aus dem US-Verteidigungsministerium hieß es zunächst nur, die Berichte seien zur Kenntnis genommen worden. Die Verhandlungen der USA mit Nordkorea über dessen Atomwaffenprogramm sind derzeit wieder festgefahren.