Aachen - Ein 47-jähriger Mann ist auf der Aachener Kirmes aus einem Karussell geschleudert und lebensgefährlich verletzt worden. Er sei vor dem Unfall in Panik geraten und habe versucht, während der Fahrt die Gondel zu verlassen, sagte ein Polizeisprecher. Dann sei der Mann gegen eine Wand geschleudert worden. Den Angaben zufolge hatte der Betreiber noch versucht, das Karussell zu stoppen.