Österreich 29-Jähriger stürzt in Österreich 400 Meter in den Tod

Mittelberg - Ein 29 Jahre alter Wanderer ist im österreichischen Vorarlberg rund 400 Meter in die Tiefe gestürzt und dabei gestorben. Wie die Polizei mitteilte, verlor der Mann kurz vor dem Gipfel des Kleinen Widdersteins nahe der deutsch-österreichischen Grenze das Gleichgewicht und stürzte durch eine felsdurchsetzte Steilrinne ab. Sein Begleiter verständigte sofort die Rettungskräfte, die aber nur noch den Tod des 29-Jährigen feststellen konnten.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading