Wien - Der dreimalige Formel-1-Weltmeister Niki Lauda ist tot. Der Österreicher starb gestern im Alter von 70 Jahren. Das hat sein Arzt Walter Klepetko der Deutschen Presse-Agentur bestätigt. Eine Sprecherin der Fluggesellschaft Laudamotion schrieb im Namen der Familie Lauda: "In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser geliebter Niki (...) im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen ist." Seine einzigartigen Erfolge als Sportler und Unternehmer seien und blieben unvergesslich.