Pakistan Mindestens 27 Tote nach Unwettern in Pakistan

Islamabad - Bei schweren Unwettern in der Wüste Thar in der südpakistanischen Provinz Sindh sind mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Mehrere Dutzend Menschen seien durch Blitzeinschläge oder herabfallende Gebäudeteile zudem verletzt worden, sagte ein Sprecher der Provinzregierung. Unter den Opfern seien mehrere Frauen und Kinder. Mindestens drei Bezirke seien von heftigen Regenfällen heimgesucht worden. Lokale Behörden hätten den Notstand ausgerufen und Rettungsteams in die Region entsandt, heißt es.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading