Paraderolle Ewan McGregor könnte wieder Obi-Wan Kenobi spielen

Der schottische Schauspieler Ewan McGregor könnte bald wieder in seiner Paraderolle als Obi-Wan Kenobi zu sehen sein. Foto: Georg Wendt Foto: dpa

Los Angeles - Kehrt Ewan McGregor (48) in seiner berühmten Rolle als Obi-Wan Kenobi zurück? Der schottische Schauspieler und Regisseur würde mit Disney für dessen Streamingdienst Disney Plus um eine eigene Serie verhandeln, berichteten "Vanity Fair" und mehrere US-Filmportale.

Die geplante Serie sei auf die Figur des Jedi-Ritters zugeschnitten, meldete der "Hollywood Reporter".

McGregor schlüpfte schon drei Mal in die legendäre "Star Wars"-Figur. Er verkörperte den Jedi-Meister Obi-Wan Kenobi in "Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung" (1999), "Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger" (2002) und zuletzt 2005 in "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith".

Disney Plus hat bereits zwei andere "Star Wars"-Ableger in Auftrag gegeben. Jon Favreau wird "The Mandalorian" inszenieren, Stephen Schiff will den Schauspieler Diego Luna für eine Serie über die Figur Cassian Andor vor die Kamera holen. Luna verkörperte schon in "Rogue One: A Star Wars Story" (2016) den Captain.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

  • Bewertung
    0

Newsticker

blank

Umfrage

E-Auto

Bosch-Chef Volkmar Denner warnt davor, sich bei der Klimadebatte auf die Elektromobilität festzulegen. Er benutze ein Fahrzeug mit hocheffizientem Diesel-Motor und sehr viel geringerem CO2-Ausstoß. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading