Regio U23 gibt 2:0 aus der Hand

(red). Die U23 des SC Freiburg hat sich am vierten Spieltag der Regionalliga Südwest 2:2 (1:0) vom FC 08 Homburg getrennt. Das Team von Christian Preußer und Uwe Staib lag durch Tore von Yannik Keitel (41.) und David Nieland (67., FE) zunächst verdient in Führung. Die Saarländer kamen mit einer starken Schlussphase und durch zwei Treffer von Jannik Sommer (70./85.) aber noch zum Ausgleich. "In der Schlussphase hat man gesehen, dass wir am Samstag schon ein Spiel hatten und der Gegner nicht", sagte Trainer Christian Preußer nach einem Wechselbad der Gefühle im zweiten Heimspiel der Saison. "Da waren wir stehend k.o. und Homburg hat alle seine Qualitäten ausgespielt."

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Weihnachtsbäume

Achten Sie beim Kauf des Weihnachtsbaums darauf, ober dieser unter kontrolliert ökologischen Bedingungen kultiviert wurde?

Ergebnis anzeigen
loading