Rheinfelden 80-Jährige bestohlen

SB-Import-Eidos
 Foto: Symbol-Foto: Kristoff Meller

Rheinfelden - Eine 80-Jährige wurde am Mittwoch Opfer eines Trickdiebstahls, teilt die Polizei mit. Gegen 12.30 Uhr hielt sie sich in der Hebelstraße in der Nähe einer Tiefgarage auf, als sie von einem Unbekannten angesprochen wurde. Dieser fragte nach Wechselgeld zum Parken. Die 80-Jährige suchte nach Münzen in ihrer Geldbörse, als der unbekannte Mann einen Finger in ihre Geldbörse steckte, um angeblich selbst nach Münzgeld zu suchen. Auch griff er ins Scheinfach und zog einen Hundert-Euroschein heraus. Mit diesem soll der Mann dann in Richtung Nollinger Straße davongerannt sein. Durch das dreiste Verhalten war die Geschädigte perplex und ging nach Hause um sich zu beruhigen, berichtet die Polizei weiter.

Der Mann soll zwischen 35 und 40 Jahre alt und etwa 1,70 Meter groß sowie von schlanker Statur sein. Bekleidet war er wohl mit einem neon-gelben Pullover sowie einer schwarzen Hose. Zeugen können sich beim Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623/740 40, melden.

  • Bewertung
    0

Umfrage

Pressekonferenz in Stockholm

Schweden und Finnland wollen wegen des Ukraine-Kriegs Teil der NATO werden. Wie stehen Sie dazu?

Ergebnis anzeigen
loading