Rheinfelden Abenteuer – Spiel – Spaß

Die Abteilung „New Generation“ tanzte auf dem Lindenbrunnenplatz. Foto: Petra Wunderle

Rheinfelden-Herten - Es war ein Fest für die ganze Familie: fröhlich, ausgelassen und natürlich sportlich – der Familientag und die Woche der Bewegung des TuS Herten im Rahmen des 100jährigen Jubiläums.

Hunderte von Menschen, ja ganze Generationen haben sich eine Woche lang an den verschiedenen Sportarten, die der TuS Herten anbietet, beteiligt. Höhepunkt war der Familientag am Samstag in und um die vereinseigene TuS-Halle an der Nägelestraße. Hier waren es hauptsächlich Familien, die gemeinsam mitmachten, genau gesagt auf Abenteuertour gingen. „Das ist sozusagen eine Schnitzeljagd, bei der es galt, gemeinsam den richtigen Weg zu finden, dabei Dinge zu suchen und Sachen zu bauen und Rätsel zu lösen“, brachte es Vorsitzender Jean-Pierre Roschman auf den Punkt. Es gab zwei Strecken, eine durchs Dorf und eine anspruchsvollere durch den Hertener Wald.

Daneben war beim Familientag jede Menge Unterhaltung angesagt: Rollenrutsche, Geschicklichkeitsspiele, Malen, Kinderschminken und in geselliger Runde die kulinarischen Angebote genießen. Die Woche der Bewegung war die Gelegenheit, in verschiedene Abteilungen reinzuschnuppern und zu testen, was einem gut tut.

Das breite Angebot – es gibt beim TuS Herten 14 Kinder- und zwölf Erwachsenenangebote – reicht vom Turnen, Tanzen, Aerobic, Gymnastik, Jedermänner über Fitness bis hin zu Kickboxen und Yoga. Die Übungsleiter standen den interessierten Schnupper-Besuchern mit Rat und Tat zur Seite: sich informieren und aktiv mitmachen waren angesagt und wurden rege genutzt. Vorsitzender Jean-Pierre Roschman bilanzierte: „Beim Geräteturnen war die ganze Halle voll, aber auch die anderen Angebote wurden rege besucht.“ Hervorzuheben ist auch das Tanzen auf den Lindenbrunnenplatz, und hier geschah etwas ganz besonderes: die drei Mädels-Tanzgruppen „Little Steps“, „New Generation“ und Blue Jewels“ traten vor begeistertem Publikum auf, und es bildete sich ein Flashmob auf dem öffentlichen Platz – alle gemeinsam tanzten allerbester Laune nach lauter Musik.

Worüber sich der Vorsitzende und sein Team auch freuen: Durch die Aktionswoche der Bewegung hat der TuS Herten – der knapp 800 Mitglieder zählt – neue Mitglieder gewonnen.

Die Jubiläumsfeierlichkeiten ziehen sich weiter durch das Jahr. So ist als nächstes ein „Ü60 Fescht“ angesagt, Termin ist Sonntag, 21. Juli, in der Halle des Sankt Josefshauses. Den Abschluss bildet die „Turnerchilbi“ am Samstag, 19. Oktober.

Sie möchten alle Nachrichten aus Ihrer Gemeinde lesen?
Dann testen Sie unser ePaper – 3 Wochen völlig gratis und unverbindlich! Klicken Sie HIER.

Newsticker

blank

Umfrage

Schulstreik in Hamburg

Mit dem Beginn des Schuljahrs werden die Klimaproteste fortgeführt. Für Freitag hat die Fridays-For-Future-Bewegung in 115 Ländern wieder zum Schulstreik aufgerufen. Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading