Rheinfelden Auffahrunfall am Zoll

 Foto: Archiv

Rheinfelden. Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am Mittwoch gegen 15 Uhr die Autobahn 861 und musste bei der Einreise an der Zollkontrollstelle anhalten. Eine hinter ihm fahrende 19-jährige Autofahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf.

Verletzt wurde dabei niemand. Allerdings entstand ein Sachschaden von etwa 16 000 Euro, heißt es im Polizeibericht.

  • Bewertung
    0

Umfrage

reg_0210_Impfung_dpa_Christoph_Soeder

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hal vorgeschlagen, die „epidemische Notlage von nationaler Tragweite“ Ende November zu beenden. Was halten Sie davon? 

Ergebnis anzeigen
loading