Rheinfelden. Das Polizeirevier Rheinfelden sucht Zeugen zu einem Vorfall, der sich am Mittwoch gegen 17.25 Uhr in der Nollinger Straße in Rheinfelden zugetragen hat. Aufgrund einer möglichen Vorfahrtsverletzung in der Cesar-Stünzi-Straße soll ein 35-jähriger Autofahrer einen 26-jährigen Verkehrsteilnehmer zunächst verfolgt und später geschlagen haben. Wie bisher bekannt, mussten die beiden Autos verkehrsbedingt in der Nollinger Straße anhalten. Hier soll der 35-Jährige ausgestiegen sein und durch das offene Fahrerfenster mehrmals nach dem anderen Verkehrsteilnehmer geschlagen haben, dieser wurde hierdurch leicht verletzt.

Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Rheinfelden, Tel. 07623 / 7404-0, in Verbindung zu setzen.