Rheinfelden Ballermann im Tutti-Kiesi

Von Gerd Lustig

Mallorca am Hochrhein – Ballermann im Tutti-Kiesi: Party pur ist bei der Neuauflage des „Rheingaudi-Festivals“ im Rheinfelder Kulturpark Tutti-Kiesi am Freitag und Samstag, 23./24. Juni, angesagt. „Malle-Größen“ wie Mickie Krause, Peter Wackel, Mia Juli sowie DJ Ötzi und die Dorfrocker geben sich an zwei Tagen die Klinke in die Hand. Organisiert hat die Musiksause erneut das Duo Martin Schmähling und Frank Räuber. Den einzigen Wunsch, den die Beiden haben, ist: „Hoffentlich gibt’s besseres Wetter als im vergangenen Jahr.“

In der Tat, 2016 fuhr den Party-Machern der Wettergott ganz schön in die Parade. Denn kurz vor Festivalbeginn schickte er einen ergiebigen Regenguss über die Stadt und verhagelte ordentlich die Besucherbilanz. Statt der erhofften 2500 bis 3000 Besucher waren letztlich nur 1300 Partyfans gekommen. Die erlebten dann aber, weil es bis zum Ende der Veranstaltung trocken und warm blieb, einen Abend, wie er auch auf Mallorca – zumindest musikalisch – nicht besser hätte sein können. Weiteres Manko der ersten „Gaudi“ war: Kurzfristig hatte Vanessa Mai als Headlinerin am ersten Tag wegen eines TV-Auftritts abgesagt. Und so war das Festival kurzerhand auf einen Tag reduziert worden.

Schmähling/Räuber ließen sich aber vom Premieren-Defizit nicht entmutigen. Sogleich wurde die Planung der Neuauflage in die Hand genommen. Und herausgekommen ist jetzt ein Schlager- und Party-Festival, dessen Programm sich wahrlich sehen lassen kann und kaum Wünsche offen lässt.

Der Freitag, 23. Juni, (Beginn 20 Uhr, Einlass ab 19 Uhr) bringt mit DJ Ötzi einen ganz Großen der Szene nach Rheinfelden. Der Österreicher hat gerade sein neues Album „von Herzen“ vorgestellt. Dank seiner Hits „Anton aus Tirol“, „Hey Baby“ oder vor allem „Ein Stern“ (mit Nik P.) zählt er mit inzwischen mehr als 16 Millionen verkauften CDs zu den erfolgreichsten Musikern aus dem deutschsprachigen Raum.

Ebenfalls am Freitag dabei sind die bekannten DJs La Burgi und Ramazotti sowie der aus der VOX-Serie „auf und davon“ bekannte Sven Skutnik, der mit seiner Ziehharmonika ebenfalls für gute Laune sorgen wird. Letztlich werden noch die „Dorfrocker“ das Festival rocken. Die bodenständigen Brüder Markus, Tobias und Philipp Thomann sorgen seit rund zehn Jahren für Lederhosengaudi auf der Bühne.

Am Samstag, 24. Juni, beginnt das Festival bereits um 14.45 Uhr (Einlass ab 14 Uhr). Und es geht Schlag auf Schlag. Die Malle- und Schlagerstars sorgen einer nach dem anderen auf der großen Bühne für Stimmung.

Neben den erwähnten Mickie Krause, Mia Julia und Peter Wackel treten Ikke Hüftgold, Willi Herren, Michael Fischer, Sandy Wagner, Tobee, Jörg Bausch und Anna-Maria Zimmermann auf. Angesagt ist ein mehr als neunstündiger Partymarathon.

ZEITUNG lesen, MEINUNG bilden, WÄHLEN gehen! Jetzt 4 Wochen für einmalig ab 4 Euro lesen.

Umfrage

Corona-Test

Diese Woche soll eine neue Corona-Verordnung verabschiedet werden, die ab einem Grenzwert eine 2G-Regel (geimpft/genesen) vorsieht? Was halten Sie davon?

Ergebnis anzeigen
loading